Donnerstag, 3. Januar 2008

Intern: neue URL und ein bisschen Werbung (von Realist)

Letztens haben wir die Möglichkeit geschaffen den Blog auch per Email zu lesen, um die Leute zu unterstützen, die nicht wissen was man mit einem RSS-Feed so macht. Das half aber offensichtlich einem Kollegen auch nicht weiter, der weder weiss, wie man Lesezeichen (auf mehr als einem Computer) anlegt, noch sich unsere URL merken kann, und somit praktisch vollkommen ausgeschlossen ist! Dergleichen Diskriminierung ist natürlich nicht zu tolerieren und deswegen gibt's ab sofort die leicht zu merkende, neue URL: www.unrealistisch.org Aber keine Panik! Die alte funktioniert weiterhin und auch an der Feed-URL ändert sich nichts.

Hat eigentlich jemand unter der geneigten Leserschaft eine Website? Und lechzt nach ein bisschen Bannerwerbung? Für die er garantiert nie und nimmer auch nur einen müden Euro sieht? Wie wär's denn mit sowas:

Kommentare zum Leben und anderen schlechten Filmen

Hübsch oder? Den Code dafür gibt's gleich hier - einfach copy/paste und ab damit! Unser ewiger Dank ist ihnen gewiss!

Kommentare:

Micha hat gesagt…

Sehr schön, diese URL kann ich mir merken und werde regelmäßig mal reinsehen, also gebt Euch Mühe :-)

An dem Banner solltet ihr aber noch basteln. Ein Banner soll ja Lust auf mehr machen!

Realist hat gesagt…

Brav! :o) Wer werden uns Mühe geben!

Mit dem Banner ist das so eine Sache... Klar sollte das Lust auf mehr machen, dumm nur, wenn das Banner dann besser ist als der Blog. Tatsächlich ist es aber so, dass das Banner von Feedburner generiert wird, und wir nur minimalen Einfluss darauf haben. Schwarz oder weiss, gross oder klein...

Micha hat gesagt…

So gesehen - wie im richtigen Leben der meisten Leute. Da gibt es auch nur schwarz oder weiß.

Realist hat gesagt…

Guter Punkt! Dann erkläre ich das schwarz/weiss-Design mit sofortiger Wirkung zur Absicht, denn (dramatische Musik setzt ein)(Wind kommt auf): Wer nicht für uns ist, ist gegen uns! (SchwertZumHimmelStreck)