Dienstag, 3. Juni 2008

Presseschau: Der Tanz mit der TAZ ( 2. Update) (von Optimist)

Ob Die Zeit wirklich versuchen sollte, es bei den witzigen und doppeldeutigen Schlagzeilen mit der TAZ aufzunehmen, sei dahin gestellt; ich empfehle es jedenfalls nicht. Denn dass die SPD Flügel verliehen bekommen sollte, kann man derzeit jeder Umfrage entnehmen, aber das hier ist wohl doch etwas uncharmant:




Bleibt zu hoffen, dass Gesine Schwan Humor hat. Weder Flügel, Hörner noch Nasenring wären der positiven Gesamterscheinung besonders zuträglich.

Euer Optimist


Update:
Zwischenzeitlich hat Spiegel-Online die Schlechte-Wortspiel-Kasse weiter befüllt:



Da haben scheinbar auch die von der ZEIT verliehenen Bullen-Flügel nichts genützt.

2. Update:

Es ist scheinbar Scherbenwoche. "Nagut", wird sich die TAZ-Redaktion wohl angesichts der obigen Ausprägungen für sprachliche Missgriffe und schlechte Wortspiele gesagt haben, "auch im Danebenliegen sind wir besser als Spiegel-Online und Die Zeit zusammen!" und titelte heute: "Onkel Baracks Hütte" über einem Bild vom Weißen Haus. Mehr zur Stolperei durch die fragile Welt der sprachlichen Andeutungen gibt's bei Spiegel-Online.

1 Kommentar:

Praesidentin.de hat gesagt…

Es gibt im Land der Deutschen Leitkultur nur eine Praesidentin.de. Ich verrate Ihnen , warum sich das Bundespresseamt mit ihr vergleichen wollte.