Sonntag, 2. November 2008

Leben: Magellan, Molukken und Löß in der Pampa (von Optimist)

Beim Nachschlagen des Wortes "Löß" in Wikipedia heißt es:

Löss (auch Löß mit langem Vokal gesprochen) ist ein äolisches Sediment, das vor allem aus Schluff besteht.

Aha. Da habe ich wohl in Erdkunde mal wieder geschlafen. Aus "Schluff" also!? Das hätte Walter Mörs nicht besser sagen können: "Löß besteht vor allem aus Schluff". Wahrscheinlich leben auf diesem Boden dann auch wilde Gnupfe und fressen bevorzugt das Schamkorat, das da überall an den Rabinken wächst.

Löß (aus Schluff!), wenn wir schonmal beim Thema sind, ist die reichlich vorkommende Erdmasse in der Pampas, die wiederum in Patagonien vorkommt. Patagonien hat seinen Namen übrigens von Magellan verpaßt bekommen, weil ihn die dort angetroffenen recht groß gewachsenen Tehuelche-Indianer an die geschichtlich fiktive Figur des Riesen Pathagon erinnert haben. Dessen Namensherkunft wiederum ist unklar, man vermutet einen Zusammenhang zwischen patones (großen Füßen) und der Erscheinung des Riesen. Ob der allerdings schon was von Schluff und Löß verstand und ob er obendrein zwischen Grob-, Mittel- und Feinschluff unterscheiden konnte, bleibt im weiteren Verlauf des Artikels unklar.

Warum ich Ihnen das erzähle? Weil ich es weiss! Jetzt jedenfalls. Weil ich es nachgeschlagen habe. Gut, eigentlich wollte ich nur was über die Magellanstraße nachlesen, aber die Strudel und Winde dort sind ja dafür bekannt, dass die besten Seeleute abdriften. Wo war ich nochmal? Achja, der westliche Seeweg zu den Molukken und der Eintritt der Spanier in den Gewürzhandel ...

Fragt sich, ob er noch eine Abhandlung über Geschiebemergel  (enthält Schluff!) verfassen soll,

Optimist

Kommentare:

Realist hat gesagt…

Hut ab, Kamerad! Ganz grosse Sonntagslektüre! Das würde selbst Hildegunst von Mythenmetz ein anerkennendes Nicken abgewinnen (Falls Echsen nicken können). Fragt sich nur, wie ich das, aben auf meine Tastatur gespuckte, Gemüse wieder abkriege...

Man sollte einfach auf Mutti hören und beim Essen nicht lesen!

Realist

Anonym hat gesagt…

Egal was Du nimmst, nimm in Zukunft nur die Hälfte von dem Zeug!